Hundeschule Seminare Training´s
   HundeschuleSeminareTraining´s                                                                                                 

Zwei ältere Cairn-Terrier-Hündinnen Undine und Nora, der vielversprechende Rüde mit dem Namen Gary von der wilden Eiche, sowie die Hündin Ida von der wilden Eiche, gehören zu unserer Meute und begleiten uns zur Jagd und im Alltag.

 

 

 

 

 

 

 

 

Deister Cairn´s Nightstar, wird von uns "Nora" gerufen

geboren am 25.10.2007

Mutter: Kramers Ready for the Top

Vater: Tibuns Karl Alfred

Unsere Nora ist ein richtig selbstbewußter Cairn. Beim Spielen mit den Irish Settern kann sie sich problemlos Respekt verschaffen, in den Welpenspielstunden setzt sie kurz und deutlich - ohne grob zu werden - den Junghunden Grenzen. Im Toben und Spielen zeigt sie ebensoviel Ausdauer wie beim Spazieren gehen und bei der Arbeit auf der Jagd am Schwarzwild.

Akustik-Training (Klickertraining) macht ihr viel Spaß, denn sie lernt sehr schnell.

Nach getaner Arbeit kuschelt sie sich mit dem Rest der Meute gerne vor den Kaminofen - so können alle unsere Hunde stundelang liegen und dösen.

Nora ist uneingeschränkt für die Zucht zugelassen und hat nun ihren ersten Wurf ohne Komplikationen groß gezogen.

 

 

 

 

Die zweite im Bunde ist 

Undine vom Tenkesberg, genannt "Undine"

 

geb. am 13.02.2005

Mutter: Meissie

Vater: Edwin Olsen vom Tenkesberg

 

Undine, eine brownbrindle (braungestromte) Hündin, kam 2009 zu uns. Sie hat sich prima eingelebt und fühlt sich hier bei uns richtig wohl.

Die anhängliche, ruhige und sehr ausgeglichene Hündin ist immer genau da, wo wir uns aufhalten, aktuell liegt sie unter dem Schreibtisch und genießt den Luxus dieser eigenen Höhle. Draußen in der Natur läuft sie ohne Leine und genießt die Streifzüge in Wald und Feld, auf Ruf oder Pfiff ist sie sofort wieder bei uns. Bei Spaziergängen zeigt die Hündin Ausdauer und sehr viel Bezug zu uns. Wie Nora, arbeitet auch Undine sehr gerne am Schwarzwild.

Undine hatte ihre Welpen mit großer Hingabe und Liebe aufgezogen. 

 

 

 

 

Gary von der wilden Eiche

haben wir aus dem Wurf mit Undine vom Tenkesberg und  Marienburg Cairn´s Finnegan, liebevoll Flynn genannt, gezogen.

Er erblickte in der Vollmondnacht am 8. Oktober 2011 das Licht der Welt und wurde mit seinen Brüdern Gismo, Gascor und Give me five liebevoll von Undine aufgezogen. Durch die super sozialisierte Hündin, erfuhren die Welpen eine absolute perfekte Welpenstube und Aufzucht. Natürlich lernte er die Gerüche und Eindrücke von Wald, Feld und Flur kennen. 

Gary zeichnet wie seine Geschwister und alle Kinder von Undine ein herausragender Charakter, seinen Schutztrieb, seine Nervenstärke und auch ein besonders rassetypisches Fell aus. - ein echter Hingucker.

Gary ist für den Einsatz von erschwerten Nachsuchen ausgebildet und hat bisher unsere Hanoversche Schweißhündin Anna unterstützt.

Nach deren Tod im Frühjahr steht nun Gary als Nachsuchenhund an vorderster Front.

 

 

 

 

Ida von der wilden Eiche wurde am 28.Oktober 2012 geboren.

Sie besticht durch ihre auffallend ausdrucksvollen, dunklen Augen, einer großen Fröhlichkeit und einer tollen roten Fellfarbe

Sie unterstützt ihre Mutter, die Nora, sowie ihre Tante Undine bei der Wildschweinjagd. Auch steht sie mit Gary zusammen für erschwerte Nachsuchen auf Schalenwild im Einsatz.

 

 Unser Stammpersonal
Druckversion Druckversion | Sitemap
Havaneser und Cairn-Terrier aus dem VDH / FCI-Kennel "von der wilden Eiche"